Begutachtung in der Augenheilkunde by Prof. Dr. med. habil. Dr. rer. nat. B. Lachenmayr (auth.),

By Prof. Dr. med. habil. Dr. rer. nat. B. Lachenmayr (auth.), Prof. Dr. Bernhard Lachenmayr (eds.)

Augenärztliche Begutachtung: Das Spannungsfeld sufferer – Arzt – Auftraggeber sicher meistern Die augenärztliche Begutachtung ist ein komplexes Thema, bei dem unterschiedliche Interessen berücksichtigt werden müssen. Der begutachtende Arzt muss dabei nicht nur die korrekte Durchführung der Untersuchungen und die lückenlosen Dokumentation des Ergebnisses beherrschen, sondern auch mit den aktuell gültigen juristischen Hintergründen vertraut sein. Erfahrende Autoren erläutern: Grundlagen der augenärztlichen Begutachtung Aufbau und Bestandteile eines Gutachtens Methoden der Begutachtung Prüfung auf Simulation Hoher Praxisnutzen durch zahlreiche: Fallbeispiele Musterdokumentationen Mustergutachten Die 2. Auflage enthält alle relevanten Rechts- und Versicherungsbereiche unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Verordnungen, u.a.: Fahreignung für Straßen-, Schiffs- und Flugverkehr Renten- und Unfallversicherung Berufserkrankungen und -eignung Blindheitsbegutachtung Begutachtung in der Augenheilkunde: aktuell, fundiert, praxisnah

Show description

Read or Download Begutachtung in der Augenheilkunde PDF

Best german_14 books

Fernsehen und Angstbewältigung: Zur Typologie des Zuschauerverhaltens

Die elektronischen Massenmedien können heutzutage nahezu jedes Ereignis in kürzester Zeit von jedem Ort der Welt in die Wohnzimmer der Menschen bringen. Wie werden die Rezipienten mit dieser Informationsflut fertig? Wie ist das Phänomen erklärbar, daß eine große Zahl von Fernsehkonsumenten klischeehaften und stereotypen Unterhaltungsformen den Vorzug gibt?

FotoWare Color Factory: System installieren – Funktionen optimal nutzen

Kostensenkung durch Automatisierung ist ein wichtiges Thema in allen bildverarbeitenden Unternehmen und Reproabteilungen. colour manufacturing facility von FotoWare ist ein Programm, das auf diesem Gebiet Enormes zu leisten vermag. Knackpunkt ist eine effiziente Konfiguration der software program. Dieses Buch soll dem Anwender helfen, seine Konfiguration zu optimieren und Denkanstöße für Lösungen bieten.

Public Relations und Legitimität: Der Beitrag des organisationalen Neo-Institutionalismus für die PR-Forschung

Organisationen aller paintings stehen durch die öffentliche Beobachtung – z. B. durch Medien, Politik oder gesellschaftliche Gruppen – immer stärker unter einem Zwang, ihre Aktivitäten zu rechtfertigen. Sie reagieren darauf häufig mit Public kinfolk (PR), die dadurch stark an Bedeutung gewinnt. Doch wie lässt sich dieser Zugewinn an Geltung erklären?

Markenaudit für Kulturinstitutionen: Ganzheitliches Tool zur Analyse und Professionalisierung der Markenführung im Kultursektor

​Marken sind ein effektives, aber immer noch mit Argwohn beäugtes und häufig unprofessionell umgesetztes Konzept im Kulturbereich. Ein „Markenaudit für Kulturinstitutionen“ kann dazu beitragen, die Professionalität der Markenführung von Kulturinstitutionen nachhaltig zu verbessern und dadurch auf dem Besuchermarkt erfolgreicher zu sein.

Additional resources for Begutachtung in der Augenheilkunde

Sample text

Die für den Augenarzt triviale Unterscheidung zwischen monokularer und binokularer Diplopie ist oft dem Patienten nicht bewusst und muss ihm anschaulich demonstriert werden. Monokulare Diplopie verschwindet durch Zukneifen der Augenlider oder mithilfe der stenopäischen Lücke. Simu- 2 liert werden kann dies für einen gerade nicht betroffenen Probanden mithilfe von Pluszylindergläsern: Monokular rufen +4,0-dpt-Pluszylinder vertikale oder horizontale Doppelbilder hervor, die besonders bei Fixation heller Lichtquellen oder von Leuchtschriften auffallen.

4 Fahrer der Klasse D (Busfahrer) sollten Binokularsehen mit Stereopsis besser als 100 Winkelsekunden (″) haben, 4 Fahrer der Klasse C (Lkw-Fahrer) sollten die Titmus-Fliege oder den Treffversuch positiv haben, 4 Fahrer der Klasse B mit Personenbeförderung (Taxifahrer) benötigen kein Stereosehen, aber seit 1999 »beide Augen« und einen Visus von 0,8/0,5. Bewerber um eine Fahrerlaubnis der Klasse D sollten also strenger bewertet werden als Bewerber für die Klassen C oder B mit Personenbeförderung.

Tab. 1 Korrekturvorschrift nach Goldmann für den Refraktionsausgleich bei der Perimetrie Alter (Jahre) Korrektur 30–40 +1,0 sph 40–45 +1,5 sph 45–50 +2,0 sph 50–55 +2,5 sph 55–60 +3,0 sph >60 +3,25 sph sph sphärisch zentrale Sehschärfe des Patienten so stark herabsetzen, dass er hier Schwierigkeiten hat. Der Vorteil der manuellen Gesichtsfeldprüfung am Perimeter nach Goldmann besteht darin, dass der Untersucher sehr viel schneller und rascher auf spezielle Eigenheiten des Befundes eingehen kann als bei Verwendung eines automatisch gesteuerten Programms.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 29 votes

Related posts