Die Entwicklung des Haustextilienmarktes der Bundesrepublik by Diplom-Volkswirt Hans R. Tieben

By Diplom-Volkswirt Hans R. Tieben

Show description

Read Online or Download Die Entwicklung des Haustextilienmarktes der Bundesrepublik Deutschland bis 1985 PDF

Best german_14 books

Fernsehen und Angstbewältigung: Zur Typologie des Zuschauerverhaltens

Die elektronischen Massenmedien können heutzutage nahezu jedes Ereignis in kürzester Zeit von jedem Ort der Welt in die Wohnzimmer der Menschen bringen. Wie werden die Rezipienten mit dieser Informationsflut fertig? Wie ist das Phänomen erklärbar, daß eine große Zahl von Fernsehkonsumenten klischeehaften und stereotypen Unterhaltungsformen den Vorzug gibt?

FotoWare Color Factory: System installieren – Funktionen optimal nutzen

Kostensenkung durch Automatisierung ist ein wichtiges Thema in allen bildverarbeitenden Unternehmen und Reproabteilungen. colour manufacturing unit von FotoWare ist ein Programm, das auf diesem Gebiet Enormes zu leisten vermag. Knackpunkt ist eine effiziente Konfiguration der software program. Dieses Buch soll dem Anwender helfen, seine Konfiguration zu optimieren und Denkanstöße für Lösungen bieten.

Public Relations und Legitimität: Der Beitrag des organisationalen Neo-Institutionalismus für die PR-Forschung

Organisationen aller artwork stehen durch die öffentliche Beobachtung – z. B. durch Medien, Politik oder gesellschaftliche Gruppen – immer stärker unter einem Zwang, ihre Aktivitäten zu rechtfertigen. Sie reagieren darauf häufig mit Public relatives (PR), die dadurch stark an Bedeutung gewinnt. Doch wie lässt sich dieser Zugewinn an Geltung erklären?

Markenaudit für Kulturinstitutionen: Ganzheitliches Tool zur Analyse und Professionalisierung der Markenführung im Kultursektor

​Marken sind ein effektives, aber immer noch mit Argwohn beäugtes und häufig unprofessionell umgesetztes Konzept im Kulturbereich. Ein „Markenaudit für Kulturinstitutionen“ kann dazu beitragen, die Professionalität der Markenführung von Kulturinstitutionen nachhaltig zu verbessern und dadurch auf dem Besuchermarkt erfolgreicher zu sein.

Additional resources for Die Entwicklung des Haustextilienmarktes der Bundesrepublik Deutschland bis 1985

Example text

Hierzu Tab. 1o - 23 Ähnlich verlief der Index der industriellen Nettoproduktion der Textilindustrie von 37,7 im Jahre 195o bis zum Höchststand von 1o8,1 im Jahre 1973 bzw. 1o5,1 in 1978. Die Indexwerte der industriellen Nettoproduktion der Bekleidungsindustrie betrugen im Vergleich dazu 26,4 im Jahre 195o und 1o7,4 im Jahre 1972, um dann bis 1978 auf 87,1 zurückzugehen. Wenn man nun den Verlauf des Index der gesamten industriellen Nettoproduktion als Durchschnitt annimmt, so haben die Indices der Textil- und Bekleidungsindustrieproduktion einen überdurchschnittlichen Verlauf genommen.

INDUSTRIE IN DER BR DEUTSCHLAN> ANH. ,--- - SCHAUBILD 2 • INDEX DER ANZAHL DER BAUM~OLL~EBEREIEN CBU), LEINEN~EBEREIEN CL) UND BETRIEBE DER ~AESCHEINDUSTRIE (~); INDEX 1970 • 100 Q) - 9 - Noch stärker reduzierte sich die Anzahl der Leinenwebereien: So blieben von den 73 Betrieben im Jahre 1952 nur noch 23 im Jahre 1978 übrig 1 • Hier betrug der Rückgang mehr als zwei Drittel. Eine ähnliche Entwicklung zeigte sich auch in der Wäscheindustrie. In der Statistik erst ab 1956 ausgewiesen, sank die Zahl der Produktionsstätten von 726 auf 2o1 im Jahre 1978, nachdem 1963 der Höchstwert von 895 Wäschebetrieben erreicht worden war.

5 vql. hierzu Tab. 1o - 23 Ähnlich verlief der Index der industriellen Nettoproduktion der Textilindustrie von 37,7 im Jahre 195o bis zum Höchststand von 1o8,1 im Jahre 1973 bzw. 1o5,1 in 1978. Die Indexwerte der industriellen Nettoproduktion der Bekleidungsindustrie betrugen im Vergleich dazu 26,4 im Jahre 195o und 1o7,4 im Jahre 1972, um dann bis 1978 auf 87,1 zurückzugehen. Wenn man nun den Verlauf des Index der gesamten industriellen Nettoproduktion als Durchschnitt annimmt, so haben die Indices der Textil- und Bekleidungsindustrieproduktion einen überdurchschnittlichen Verlauf genommen.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 37 votes

Related posts