Dienstleistungsmanagement im Krankenhaus I: Prozesse, by Sebastian Meinecke, Vanessa Werner, Sahra Amirie (auth.),

By Sebastian Meinecke, Vanessa Werner, Sahra Amirie (auth.), Ricarda B. Bouncken, Mario A. Pfannstiel, Andreas J. Reuschl (eds.)

Das administration von Dienstleistungen zählt zu den zentralen Herausforderungen im Gesundheitssektor. Dabei gilt es Optimierungs- und Gestaltungspotenziale zu erkennen und Verbesserungsmaßnahmen einzuleiten. Vor diesem Hintergrund wurde dem Thema „Prozess-, Produktivitäts- und Diversitätsmanagement“ ein Sammelband gewidmet, in dem profilierte Wissenschaftler und Vertreter aus der Praxis in insgesamt 19 Beiträgen zeigen, welche Möglichkeiten, Vorgehenweisen und Methoden bestehen, um Dienstleistungen im Krankenhaus zu optimieren und zu gestalten. Aus theoretischen Erkenntnissen, werden zahlreiche praktische Handlungsempfehlungen für Krankenhäuser abgeleitet. In Band I diskutieren Experten das Prozess,- Produktivitäts- und Diversitätsmanagement im Krankenhausbereich.​

Show description

Read Online or Download Dienstleistungsmanagement im Krankenhaus I: Prozesse, Produktivität und Diversität PDF

Similar german_14 books

Fernsehen und Angstbewältigung: Zur Typologie des Zuschauerverhaltens

Die elektronischen Massenmedien können heutzutage nahezu jedes Ereignis in kürzester Zeit von jedem Ort der Welt in die Wohnzimmer der Menschen bringen. Wie werden die Rezipienten mit dieser Informationsflut fertig? Wie ist das Phänomen erklärbar, daß eine große Zahl von Fernsehkonsumenten klischeehaften und stereotypen Unterhaltungsformen den Vorzug gibt?

FotoWare Color Factory: System installieren – Funktionen optimal nutzen

Kostensenkung durch Automatisierung ist ein wichtiges Thema in allen bildverarbeitenden Unternehmen und Reproabteilungen. colour manufacturing unit von FotoWare ist ein Programm, das auf diesem Gebiet Enormes zu leisten vermag. Knackpunkt ist eine effiziente Konfiguration der software program. Dieses Buch soll dem Anwender helfen, seine Konfiguration zu optimieren und Denkanstöße für Lösungen bieten.

Public Relations und Legitimität: Der Beitrag des organisationalen Neo-Institutionalismus für die PR-Forschung

Organisationen aller artwork stehen durch die öffentliche Beobachtung – z. B. durch Medien, Politik oder gesellschaftliche Gruppen – immer stärker unter einem Zwang, ihre Aktivitäten zu rechtfertigen. Sie reagieren darauf häufig mit Public kin (PR), die dadurch stark an Bedeutung gewinnt. Doch wie lässt sich dieser Zugewinn an Geltung erklären?

Markenaudit für Kulturinstitutionen: Ganzheitliches Tool zur Analyse und Professionalisierung der Markenführung im Kultursektor

​Marken sind ein effektives, aber immer noch mit Argwohn beäugtes und häufig unprofessionell umgesetztes Konzept im Kulturbereich. Ein „Markenaudit für Kulturinstitutionen“ kann dazu beitragen, die Professionalität der Markenführung von Kulturinstitutionen nachhaltig zu verbessern und dadurch auf dem Besuchermarkt erfolgreicher zu sein.

Extra info for Dienstleistungsmanagement im Krankenhaus I: Prozesse, Produktivität und Diversität

Sample text

Vor diesem Hintergrund ist ein System, das über die Homogenität von Patientengruppen arbeitet, wenig geeignet, die Entwicklung der Gesundheitsversorgnng in Deutschland zu begleiten. Vielmehr muss eine Struktur geschaffen werden, die die 30 Arne Ballies Krankenhäuser in die Lage versetzt, trotz der inuuer komplexer werdenden Krankheitsbilder, effektive und effiziente Abläufe zu implementieren. 4 Ausblick Das Konzept der Mass Customization greift als Leitgedanken die Tatsache auf, dass durch eine konsequente Anwendung heute verfügbarer Informations- und Kommunikations-Technik (IKT) grundlegende Strategien der Untemehmensführung neu überdacht werden sollten.

2 Praktikabilität von homogenisierten Patientengruppen Auf Basis homogener Patientengruppen ist es das Ziel, die untemehmensinteme Komplexität und damit den internen Koordinationsbedarf eines Behandlungsablaufs mithilfe des Instruments der Standardisierong zo minimieren. In den frühen 1970iger JaIrren begann die wissenschaftlich begleitete Übertragung von Instrumenten der Sachgüter-Prodoktion auf die Gesundheitswirtschaft. Sehr differenziert pmpagierte dann 1992 Coffey die Übertragung des Konzeptes der Kritischen pfade auf die Behandlungsplanung von Patienten (Coffey 1992, S.

In 2030 steigen (Statistische Ämter des Bundes und der Länder 2010, S. 14) und die anteiligen Krankenhausfane von Patienten in einem Alter 60+ um ca. 10% zunehmen (Statistische Ämter des Bundes und der Länder 2010, S. 18). Parallel dazu werden sich die diagnostischen Spektren überproportional auf komplexe Krankheitsbilder wie Herz-, Kreislauferkrankungen und Neubildungen verlagern (Statistische Ämter des Bundes und der Länder 2010, S. 16). Neben den sich verändernden Patientenspektren entwickeln sich auch die Optionen der Diagnostik, Therapie und Medikation hochdynamisch.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 8 votes

Related posts