Elemente der angewandten Elektronik: Kompendium für by Erwin Böhmer

By Erwin Böhmer

Buchhandelstext
Mit seinem besonderen Aufbau, der Behandlung von Themen auf jeweils einer textual content- und einer Bildseite, ist das Buch durchg?ngig und ?bersichtlich gestaltet. Die zahlreichen Beispiele und die in sich geschlossen dargestellten einzelnen Gebiete lassen das Buch genauso zu einem zuverl?ssigen Begleiter f?r das Elektronikpraktikum werden wie zur Arbeitsgrundlage f?r Schaltungsentwicklungen.

Inhalt
Elektrische Leitung und Widerst?nde - Homogene Halbleiterbauelemente - Halbleiterdioden - Kondensatoren - Spulen und Schwingkreise - Transformatoren und ?bertrager - Relais - R?hren und monitors - Feldeffekt-Transistoren - Bipolare Transistoren - Operationsverst?rker - Ausgew?hlte Analogbausteine Sinusoszillatoren - Kippschaltungen - Digitale Verkn?pfungs- und Speicherschaltungen - DA- und AD-Umsetzer - Optoelektronik - Leistungstransistoren und Anwendungen - Thyristoren und Triacs - Spannungs- und Stromversorgung - Bauteile-Katalog

Zielgruppe
Studenten der Elektrotechnik und der Physik; Ingenieure

?ber den Autor/Hrsg
Prof. Dr.-Ing. Erwin B?hmer lehrt am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik der Universit?t Gesamthochschule Siegen.

Show description

Read or Download Elemente der angewandten Elektronik: Kompendium für Ausbildung und Beruf PDF

Similar power systems books

Fundamentals of Power Electronics

In lots of college curricula, the facility electronics box has developed past the prestige of comprising one or special-topics classes. usually there are numerous classes facing the ability electronics box, overlaying the subjects of converters, motor drives, and gear units, with very likely extra complicated classes in those parts besides.

Electric Motors and Drives. Fundamentals, Types and Applications

Electrical automobiles and Drives is meant for non-specialist clients of electrical automobiles and drives, filling the distance among maths- and theory-based educational textbooks and the extra prosaic 'handbooks', which supply precious aspect yet little chance for the improvement of genuine perception and knowing.

Lord Kelvin : his influence on electrical measurements and units

Kelvin's nice accomplishment was once to collect all of the experimental scientists of his time into one co-operative organization for investigators whose person efforts have been aided through their mixed effects, expressed in a notation and defined in language understood by way of each person. summary: This e-book concentrates upon the paintings of Lord Kelvin (William Thomson) in 3 stages; discovery of the elemental thoughts and coding them into common legislation, top the adoption of the metric approach, and securing around the globe use of devices and criteria (now the IEC system).

Additional resources for Elemente der angewandten Elektronik: Kompendium für Ausbildung und Beruf

Sample text

Bei Einwirkung eines Magnetfeldes ergeben sich Zickzackverläufe, wie Bild 1 zeigt. Typische Kennlinien zeigt Bild 2. Der Widerstand RB der Feldplatte folgt, ausgehend von einem Grundwert R 0 , einer Änderung der magnetischen Flußdichte B (Induktion) nach der angegebenen nichtlinearen Funktion. Die Induktion ist hier aufgetragen in der Einheit Tesla. Es ist dabei angenommen, daß das Magnetfeld senkrecht zur Feldplatte einwirkt. Andernfalls ist nur die senkrechte Komponente wirksam2l. Die Steuerung des Widerstandes durch das einwirkende Magnetfeld geschieht praktisch trägheitslos.

Im allgemeinen wird die Schaltung durch einen Widerstand RL belastet (Bild 3a). Eine analytische Behandlung ist leicht möglich, wenn man die reale Z-Diode ZD ersatzweise darstellt, wie im Bild 3b angegeben wird. Die Reihenschaltung der Spannungsquelle (Uzo) mit einem Widerstand r, folgt unmittelbar aus der Ersatzkennlinie (Knickkennlinie) nach Bild lb. Sie ist nur gültig für Uz ~ Uzo· Besonders anschaulich ist die graphische Behandlung nach Bild 3c: Bei offenen Ausgangsklemmen (RL = oo) ist IR = Iz.

Im 3. Quadranten sind gestrichelt die resultierenden Kennlinien angegeben, die sich bei Parallelschaltung beziehungsweise Reihenschaltung dieses Widerstandes mit dem VDR ergeben. Die resultierende Kennlinie der Parallelschaltung erhält man, indem man zu einer vorgegebenen Spannung U die Teilströme I1 und I2 der Einzelelemente ermittelt und zum Gesamtstrom I summiert. Die resultierende Kennlinie der Reihenschaltung ergibt sich analog durch Summation der Teilspannungen U 1 und U 2 zur Gesamtspannung U für jeden Strom I.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 32 votes

Related posts