Moderne Marketing-Kommunikation: System - Prozess - by Jörg Tropp

By Jörg Tropp

Das Lehrbuch gibt vor einem kommunikationswissenschaftlichen Hintergrund einen Überblick über die Grundlagen und das administration Moderner Marketing-Kommunikation. Ausgehend von der systematischen Aufbereitung der neueren Entwicklungen wird der Marketing-Kommunikationsprozess und dessen administration gegliedert nach seinen einzelnen Phasen dargestellt. Besondere Berücksichtigung finden dabei die neuen Kommunikationsdisziplinen wie software advertising and marketing, Guerilla advertising and marketing oder Word-of-Mouth-Marketing. In der überarbeiteten Auflage des Buches, das zu den Standardwerken in der Literatur zur marketingbezogenen Organisationskommunikation zählt, sind die neuesten Entwicklungen der Marketingkommunikation wie content material advertising und Owned Media aufgenommen worden. Weiterhin stellen zahlreiche aktuelle nationale und internationale Beispiele einen hohen Praxisbezug sicher. Vertiefend kann über QR-Codes auf audiovisuelle Fallstudien sowie Konzeptvideos vom Kampagnen zugegriffen werden, die beim overseas competition of Creativity prämiert wurden.

Show description

Read or Download Moderne Marketing-Kommunikation: System - Prozess - Management PDF

Similar communications books

How to Write: Communicating Ideas and Information

How you can WriteThe long island occasions’ nice language guru William Safire known as this “The so much priceless booklet the start author can purchase. .. .Superb! ” And the Washington submit stated that “This little ebook is without doubt one of the extra important courses for the start author. It emphasizes strong association in getting all started on a primary draft, and offers transparent, clever information on the way to do that.

Demand for Communications Services – Insights and Perspectives: Essays in Honor of Lester D. Taylor

This quantity grew out of a convention geared up through James Alleman and Paul Rappoport, carried out on October 10, 2011 in Jackson gap, Wyoming, in honor of the paintings of Lester D. Taylor, whose pioneering paintings admired and marketplace research has had profound implications on examine throughout a large spectrum of industries.

Power Verbs for Managers and Executives: Hundreds of Verbs and Phrases to Communicate More Dynamically and Effectively

Electrify all of your management communications. .. at each point, in each come across   the suitable verbs •  help you construct awesome teams •  achieve lovely performance •  exude ardour and self assurance that make others are looking to keep on with   seize the appropriate verb and use it find out how to: force domestic your message, no matter what it isEnergize groups and workforcesPromote collaboration to maximise performanceCatalyze switch at each point   full of examples drawing on hundreds of thousands of years of storytelling, literature, and experienceIndispensable for everybody who intends to be a really nice leader 

Extra info for Moderne Marketing-Kommunikation: System - Prozess - Management

Example text

An deren Stelle rücken Prozesse der Konstruktion von Wirklichkeit anhand von medialen Kommunikationsangeboten und insbesondere selektive Prozesse im Handlungsbereich der Produktion von medialen Kommunikationsangeboten in das Zentrum des Erkenntnisinteresses. Dies bedeutet auch, dass alles, was seinen Platz nicht in den Medien hat, auch nicht wirklich und daher belanglos für die Kultur einer Gesellschaft ist, wie Siegfried J. Schmidt (1994b) in seinem Entwurf einer Medienkultur aufgezeigt hat. Die Möglichkeit, etwas als etwas wahrnehmen zu können, ergibt sich nur, wie die Gestaltpsychologen bereits in den ersten Jahrzehnten des 20.

In epistemologischer Hinsicht ist an diesem Befund interessant, dass er diametral zur neurophilosophischen Position steht, wonach mentale Phänomene (Markenaffinität) auf physische Vorgänge reduziert werden können. Dem Effekt der kortikalen Entlastung zufolge deutet im Gegenteil das Nichtvorhandensein eines neuronalen Zustandes auf ein bestimmtes mentales Phänomen hin, was die Annahme der Irreduzibilität der geistigen Welt stützt. Andererseits liegen aber auch Befunde vor, wonach Präferenzen ein anderes neuronales Korrelat als Nichtpräferenzen haben, also jeweils unterschiedliche Hirnareale aktiviert werden, die im Präferenzfall diejenigen sind, mit denen die Neurowissenschaften emotionale Phänomene erklären können und die als Beleg für die Existenz eines emotionalen Mehrwertes einer Marke interpretiert werden (s.

Aus der deterministischen Perspektive resultiert ein Wirkungsverständnis, nach dem Marketing-Kommunikationsangebote im Optimalfall intendierte, unbewusste Willensprozesse des Konsumenten einleiten, die in einem Kaufakt münden, gegen den das Bewusstsein des Konsumenten kein Veto einlegt. Damit wären wir dann bei einer neurologistischen Neuauflage der geheimen Verführer von Vance Packard angekommen. Beide Konsequenzen werden für die Moderne Marketing-Kommunikation als unhaltbar zurückgewiesen, womit aus dargelegten Gründen auch die deterministische 12 A Erkenntnistheoretische Anmerkungen zur Modernen Marketing-Kommunikation These zur Erklärung von Handlungen im Marketing-Kommunikationssystem abgelehnt wird.

Download PDF sample

Rated 4.49 of 5 – based on 7 votes

Related posts