Neonatologische und pädiatrische Intensiv- und by Dagmar Teising

By Dagmar Teising

Neugeborene und Kinder - eine pflegerische Herausforderung!

Die Anästhesie- und Intensivpflege der kleinen Patienten erfordert eine hohe Kompetenz und Verantwortung. Dieser Praxisleitfaden erleichtert Ihnen den Einstieg in die Fächer der neonatologischen und pädiatrischen Intensiv- und Anästhesiepflege und ist zugleich Ihr Begleiter während der Fachweiterbildung.

Die five. Auflage wurde durch aktuelle medizinische Richtlinien und neue Medikamente ergänzt. Das neue Kapitel „Hirntod und Transplantation" gibt mehr Sicherheit im Fall einer Organspende bei Kindern. Viele Checklisten erleichtern den schnellen Überblick zu: Allgemeinen und speziellen Pflegemaßnahmen, Intensivpflichtige Krankheitsbilder mit Ursache, Diagnostik und Therapie, die wichtigsten Medikamente, Apparative Überwachung, Assistenz bei invasiven Maßnahmen. Tipps für die Elternberatung und Fragen für die eigene Wissensüberprüfung sind weitere hilfreiche Elemente dieses Buches. Für alle Pflegenden auf Kinderintensivstationen und in der Kinderanästhesie – in der Fachweiterbildung oder Praxis.

Show description

Read Online or Download Neonatologische und pädiatrische Intensiv- und Anästhesiepflege: Praxisleitfaden und Lernbuch PDF

Best german_14 books

Fernsehen und Angstbewältigung: Zur Typologie des Zuschauerverhaltens

Die elektronischen Massenmedien können heutzutage nahezu jedes Ereignis in kürzester Zeit von jedem Ort der Welt in die Wohnzimmer der Menschen bringen. Wie werden die Rezipienten mit dieser Informationsflut fertig? Wie ist das Phänomen erklärbar, daß eine große Zahl von Fernsehkonsumenten klischeehaften und stereotypen Unterhaltungsformen den Vorzug gibt?

FotoWare Color Factory: System installieren – Funktionen optimal nutzen

Kostensenkung durch Automatisierung ist ein wichtiges Thema in allen bildverarbeitenden Unternehmen und Reproabteilungen. colour manufacturing facility von FotoWare ist ein Programm, das auf diesem Gebiet Enormes zu leisten vermag. Knackpunkt ist eine effiziente Konfiguration der software program. Dieses Buch soll dem Anwender helfen, seine Konfiguration zu optimieren und Denkanstöße für Lösungen bieten.

Public Relations und Legitimität: Der Beitrag des organisationalen Neo-Institutionalismus für die PR-Forschung

Organisationen aller paintings stehen durch die öffentliche Beobachtung – z. B. durch Medien, Politik oder gesellschaftliche Gruppen – immer stärker unter einem Zwang, ihre Aktivitäten zu rechtfertigen. Sie reagieren darauf häufig mit Public kin (PR), die dadurch stark an Bedeutung gewinnt. Doch wie lässt sich dieser Zugewinn an Geltung erklären?

Markenaudit für Kulturinstitutionen: Ganzheitliches Tool zur Analyse und Professionalisierung der Markenführung im Kultursektor

​Marken sind ein effektives, aber immer noch mit Argwohn beäugtes und häufig unprofessionell umgesetztes Konzept im Kulturbereich. Ein „Markenaudit für Kulturinstitutionen“ kann dazu beitragen, die Professionalität der Markenführung von Kulturinstitutionen nachhaltig zu verbessern und dadurch auf dem Besuchermarkt erfolgreicher zu sein.

Extra info for Neonatologische und pädiatrische Intensiv- und Anästhesiepflege: Praxisleitfaden und Lernbuch

Sample text

12 Atemtherapie – 62 D. Teising, H. 1 Sauerstofftherapie z 2 Indikationen Eine Sauerstofftherapie ist bei Atemnot oder Zyanose durch Hypoxämie (paO2 erniedrigt) indiziert, da sonst die Gefahr einer Hypoxie besteht. 5 paO2: bei Erwachsenen <65 mmHg, 5 bei Neugeborenen <50 mmHg. 5 Ziel: paO2: bei Erwachsenen 70–100 (–120) mmHg, 5 bei Neugeborenen 50–70 mmHg. Dabei muss immer die Grunderkrankung berücksichtigt werden. Bei chronischen Lungenerkrankungen mit Hyperkapnie (Asthma, CNL) sollte Sauerstoff nur zurückhaltend verabreicht werden, da hier die Atemtätigkeit über den paO2 gesteuert wird.

Vala Comfort), 5 Lochmatratzen = Schaumstoffmatratzen mit individuell eingeschnittenen Löchern zur Hohllagerung. z Lagerungsarten k Rückenlage 5 Kopf achsengerecht in Mittelstellung auf einem Kissen positionieren, 5 evtl. Nacken- oder Schulterrolle, um physiologische Lordose der HWS zu unterstützen, 5 Arme in Abduktion, die Unterarme leicht erhöht und Ellbogen frei lagern, 5 Handgelenke in Mittelstellung, Finger hin und wieder strecken oder beugen (nicht bei Spastik), 5 Beine in Hüftbreite auf ein Kissen lagern, so dass sie nicht zur Seite wegkippen können (Froschbeinstellung vermeiden), Fersen und Knie frei lagern, Knie leicht anwinkeln, 14 1 Kapitel 1 • Allgemeine Pflege 5 Füße im 90º-Winkel lagern zur Spitzfußprophylaxe (nicht bei Spastik).

Z Wöchentliche Kontrollen 5 Bei Früh- und Neugeborenen eine Urinprobe auf Kalzium und Phosphor für das Labor abnehmen, wenn dieses substituiert wird, 5 Trachealsekret steril für die Bakteriologie abnehmen (bei Beatmung), 5 bei Neugeborenen und Säuglingen werden Kopfumfang und Körperlänge gemessen. 1 Endotracheales Absaugen Das endotracheale Absaugen des Bronchialsekrets dient der Vermeidung von Infektionen und Atelektasen durch Sekretansammlung und dem Offenhalten des Tubus. Ziel ist die Aufrechterhaltung und Verbesserung der Ventilationsverhältnisse.

Download PDF sample

Rated 4.92 of 5 – based on 15 votes

Related posts