Protestbewegungen in der Bundesrepublik: Eine analytische by LOTHAR ROLKE

By LOTHAR ROLKE

Show description

Read Online or Download Protestbewegungen in der Bundesrepublik: Eine analytische Sozialgeschichte des politische Widerspruchs PDF

Best german_14 books

Fernsehen und Angstbewältigung: Zur Typologie des Zuschauerverhaltens

Die elektronischen Massenmedien können heutzutage nahezu jedes Ereignis in kürzester Zeit von jedem Ort der Welt in die Wohnzimmer der Menschen bringen. Wie werden die Rezipienten mit dieser Informationsflut fertig? Wie ist das Phänomen erklärbar, daß eine große Zahl von Fernsehkonsumenten klischeehaften und stereotypen Unterhaltungsformen den Vorzug gibt?

FotoWare Color Factory: System installieren – Funktionen optimal nutzen

Kostensenkung durch Automatisierung ist ein wichtiges Thema in allen bildverarbeitenden Unternehmen und Reproabteilungen. colour manufacturing unit von FotoWare ist ein Programm, das auf diesem Gebiet Enormes zu leisten vermag. Knackpunkt ist eine effiziente Konfiguration der software program. Dieses Buch soll dem Anwender helfen, seine Konfiguration zu optimieren und Denkanstöße für Lösungen bieten.

Public Relations und Legitimität: Der Beitrag des organisationalen Neo-Institutionalismus für die PR-Forschung

Organisationen aller paintings stehen durch die öffentliche Beobachtung – z. B. durch Medien, Politik oder gesellschaftliche Gruppen – immer stärker unter einem Zwang, ihre Aktivitäten zu rechtfertigen. Sie reagieren darauf häufig mit Public kinfolk (PR), die dadurch stark an Bedeutung gewinnt. Doch wie lässt sich dieser Zugewinn an Geltung erklären?

Markenaudit für Kulturinstitutionen: Ganzheitliches Tool zur Analyse und Professionalisierung der Markenführung im Kultursektor

​Marken sind ein effektives, aber immer noch mit Argwohn beäugtes und häufig unprofessionell umgesetztes Konzept im Kulturbereich. Ein „Markenaudit für Kulturinstitutionen“ kann dazu beitragen, die Professionalität der Markenführung von Kulturinstitutionen nachhaltig zu verbessern und dadurch auf dem Besuchermarkt erfolgreicher zu sein.

Extra info for Protestbewegungen in der Bundesrepublik: Eine analytische Sozialgeschichte des politische Widerspruchs

Sample text

Angesichts ''neuer sozialer Bewegungen" und neuer gesellschaftlicher Problemlagen, aber auch aufgrund der historischen Mystifizierung der Arbe1terbewegung und der offensichtlich frühzeitigen Existenz nichtproletarischer Bewegungen, ist es angezeigt, d1ese postulativen Kennzeichen zu überprüfen und ihre Kategorien für die Analyse historisch neuer Phänomene zu öffnen. Das erkenntnisleitende Interesse zielt dabei selbstverständl1ch nicht auf die Präzisierung eines Begriffs der Arbeiterbewegung, sondern auf die Vermeidung historischer Hypostasierung und auf die Vorbereitung für eine verallgemeinerungsfähige Differenzierung in der späteren gesellschaftstheoretischen Merkmalsbestimmung sozialer Bewegung.

Dieses Grunddilemma der Modernität, daß weder die institutionengestützte gesellschaftliche Entwicklung strukturell noch die von Personen getragene soziale Bewegung per se emanzipationsverbürgend sind, ist bis heute geblieben und wird in Zeiten stärkerer sozialer Auseinandersetzungen, wie sich zeigt, erneut thematisierungsbedürftig. 2. 1. 2 Die Unsicherheit der Moderne als Problem Mit den gegenwärtigen sozialen Bewegungen wird die Frage nach den Emanzipationsaussichten und -trägern in der Moderne wieder aktuell.

99). Hinsichtlich der Arbeiterschaft stellt sich ebenfalls die Frage, ob denn die objektive Klassenlage eine kollektiv bindende Erfahrungsverarbeitung garantiert. Gegen eine solche Auffassung lassen sich nicht nur eine Reihe von empirischen, 21 ) sondern vor allem auch theoretische Bedenken ins Feld führen. Denn entweder setzt der Klassenbegriff bei den proletarischen Subjekten ein "wahres" und quasi anthropologisch gegebenes Bedürfnismuster voraus, das nur noch erkannt werden muß (zur Kritik vgl.

Download PDF sample

Rated 5.00 of 5 – based on 12 votes

Related posts