Sicherheitsethik by Prof. Dr. Regina Ammicht Quinn (auth.), Regina Ammicht Quinn

By Prof. Dr. Regina Ammicht Quinn (auth.), Regina Ammicht Quinn (eds.)

Sicherheitsethik ist ein neues Feld. Der vorliegende Band ist der erste, der sich mit diesen Fragen systematisch befasst. Die Notwendigkeit einer Sicherheitsethik entstand aus der Tatsache, dass ‚Sicherheit’ in den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen zu einem Leitmotiv geworden ist. Dieses Leitmotiv nimmt im persönlichen wie auch dem gesellschaftlichen Leben mittlerweile die shape eines grundlegenden Werts an. Welche Folgen und Implikationen unterschiedliche Verständnisse von Sicherheit haben; wie das Zusammenspiel von Kontexten und Sicherheitsbegriffen gestaltet ist, wie Formen der politischen, gesellschaftlichen, persönlichen und technologischen Herstellung von Sicherheit zu verstehen und zu bewerten sind, welche Menschen in welcher Weise von welcher shape von Sicherheit profitieren, eingeschränkt oder sogar beschädigt werden – dies sind nur einige wenige Fragen im Kontext einer Sicherheitsethik.

Show description

Read or Download Sicherheitsethik PDF

Best german_14 books

Fernsehen und Angstbewältigung: Zur Typologie des Zuschauerverhaltens

Die elektronischen Massenmedien können heutzutage nahezu jedes Ereignis in kürzester Zeit von jedem Ort der Welt in die Wohnzimmer der Menschen bringen. Wie werden die Rezipienten mit dieser Informationsflut fertig? Wie ist das Phänomen erklärbar, daß eine große Zahl von Fernsehkonsumenten klischeehaften und stereotypen Unterhaltungsformen den Vorzug gibt?

FotoWare Color Factory: System installieren – Funktionen optimal nutzen

Kostensenkung durch Automatisierung ist ein wichtiges Thema in allen bildverarbeitenden Unternehmen und Reproabteilungen. colour manufacturing facility von FotoWare ist ein Programm, das auf diesem Gebiet Enormes zu leisten vermag. Knackpunkt ist eine effiziente Konfiguration der software program. Dieses Buch soll dem Anwender helfen, seine Konfiguration zu optimieren und Denkanstöße für Lösungen bieten.

Public Relations und Legitimität: Der Beitrag des organisationalen Neo-Institutionalismus für die PR-Forschung

Organisationen aller artwork stehen durch die öffentliche Beobachtung – z. B. durch Medien, Politik oder gesellschaftliche Gruppen – immer stärker unter einem Zwang, ihre Aktivitäten zu rechtfertigen. Sie reagieren darauf häufig mit Public relatives (PR), die dadurch stark an Bedeutung gewinnt. Doch wie lässt sich dieser Zugewinn an Geltung erklären?

Markenaudit für Kulturinstitutionen: Ganzheitliches Tool zur Analyse und Professionalisierung der Markenführung im Kultursektor

​Marken sind ein effektives, aber immer noch mit Argwohn beäugtes und häufig unprofessionell umgesetztes Konzept im Kulturbereich. Ein „Markenaudit für Kulturinstitutionen“ kann dazu beitragen, die Professionalität der Markenführung von Kulturinstitutionen nachhaltig zu verbessern und dadurch auf dem Besuchermarkt erfolgreicher zu sein.

Additional info for Sicherheitsethik

Sample text

In: Bullinger (1994): 89-113. bildung. In: lungert/SukopplRomfe1dlVoigt (2010): 173-191. Rammert, Werner (2007): Technik - Handeln - Wissen. Zu einer pragmatistischen Technik- und Sozialtheorie. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften. ) (1995): Historisches Wörterbuch der Philosopbie. Basel: Schwabe. Ropohl, Günter (1991): Technologische Aufklärung. : Suhrkamp. ) (1915): Ausf'Uhrliches Lexikon der griechischen und römischen Mythologie. Leipzig: B. G. Teubner (Bd. 4). ) (2008): Klugheit, Begriff- Konzepte- Anwendungeo.

Z. B. Kaiser 2006). "Better safe than sorry" ist im Kontext von Lebensmittelsicherheit eine andere Aussage als im Bereich gesellschaftlich/politischer Sicherheit. Hier hat das Vorsorgeprinzip die Macht, Handlungen zur Gefahrenabwehr jenseits eines gesellschaftlichen Dialogs zu legitimieren und die Illusion einer risikofreien Gesellschaft zu forcieren. In diesem komplexen Feld können nie nur Einzelfragen ethisch verhandelt werden - etwa Fragen nach dem ,richtigen' Einsatz einer bestimmten Sicherheitstechnologie.

Versicherheitlichungs-Ansätzen (Wrever 1995, 1997; Balzacq 2011) analysiert, wobei über den bloßen Befund der Erweiterung und ggf. deren Legitimierung hinaus die Frage gestellt wird, weshalb bestimmte Phänomene im Feld der Sicherheit verortet werdeo, wie sich diese Zuordnung realisiert und was deren Konsequenzen sind. Sicherheit wird hier also in konstruktivistischer Perspektive als Produkt sozialer Prozesse konzipiert; d. h. Sicherheit wird nicht als ein zu einem bestimmten Feld zugeordneter, feststehender Gegenstand erachtet, sondern in seiner Flexibilität aufgenommen: so wird analysiert, wie bislang nicht als sicherheitsrelevant konzipierte Phänomene zu ebensolchen im Pro- 5 geprägten wissenschaftlichen Diskurs (v.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 18 votes

Related posts